Vorstand   │  Satzung   │  Links   │  Impressum   │  Datenschutz   │  Intern   │  

Palliativmedizinischer Dienst

Am 28.6.2012 wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit ein Palliativmedizinischer Dienst an der Betriebsstätte Marktredwitz der Klinikum Fichtelgebirge gGmbH anerkannt und in das Fachprogramm "Palliativversorgung in Krankenhäusern" aufgenommen.

Der Dienst setzt sich zusammen aus einem Facharzt mit der Zusatzweiterbildung "Palliativmedizin" (Dr. med. Hermann Mader), einer Pflegekraft mit abgeschlossenem 160-Stunden-Palliativ-Care-Kurs (Matthias Schultz) und einer Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin. Unterstützung erfährt das Team durch Physiotherapeuten und einer speziell im Bereich Palliativmedizin weitergebildeten Psychologin/Psychotherapeutin.

Im Rahmen eines Kooperationsvertrages mit der Hospizinitiative Fichtelgebirge e.V. sind ehrenamtliche Hospizbegleiter in das Netzwerk integriert. Ebenso eingebunden sind die evangelischen und katholischen Krankenhausseelsorger.

Es werden auf den einzelnen Fachstationen (Urologie, Chirurgie, Gynäkologie, Innere Medizin) Palliativpatienten unabhängig von ihren Grunderkrankungen betreut. Eine spezielle und räumlich getrennte Palliativstation ist aktuell nicht in Planung und aufgrund der bestehenden Voraussetzungen nicht umsetzbar. Ziel und Aufgabe des palliativmedizinischen Dienstes ist es, eine qualifizierte Betreuung von schwerkranken und sterbenden Patienten im pflegerischen, ärztlichen, psychosozialen und spirituellen Bereich, vor allem eine Symptomlinderung und eine Koordinierung der weiteren Betreuung (ambulante Versorgung, Pflegeheim oder Hospiz) anzubieten. Ein Sterben in Würde zu ermöglichen ist Ziel, falls die Entlassung aus dem Krankenhaus nicht mehr möglich ist.

Die nächstgelegenen Palliativangebote finden Sie in unserer Linkliste:

Links

Ambulanter Hospizdienst

für den Landkreis Wunsiedel

Tel.: 0177 / 59 10 177

 

Aktuelles

Sa, 04.05.2019, 13:30 - 18:00 Uhr

Kraft tanken und die Seele stärken
Wanderung zum Wendener Stein

Start: Bad Alexandersbad, Altes Kurhaus, (neben Alexbad), Markgrafenstraße 28

Referent: Dr. Bernd Thieser, Wunsiedel, Historiker, Pädagoge

Nur für aktive HospizmitarbeiterInnen!

Anmeldung: bis spätestens Di 30.04.2019 bei der Hospiz-Initiative Fichtelgebirge (Liane Fröhlich)

Veranstalter: Hospiz-Initiative Fichtelgebirge e.V.

Dem eigenen Lebensweg nachspüren, den uralten Rhythmus der Natur wahrnehmen und die Seele atmen lassen: Dies ist das Ziel der geführten Wanderung mit dem Pädagogen und Historiker Dr. Bernd Thieser. Gestartet wird am Alten Kurhaus in Bad Alexandersbad, wo sich die Teilnehmenden mit einem Schluck des Heilwassers auf die etwa einstündige Tour nach Kleinwendern einstimmen. Das Ziel, der Wendener Stein mit der Marienstatue, wird für Körper und Seele ein Haltepunkt sein, an dem man zur Ruhe kommt und die mitgebrachte Brotzeit miteinander teilt. Danach geht es zu Fuß wieder zurück zum Ausgangspunkt Bad Alexandersbad.

Hinweise: Bitte geeignete Wanderkleidung und festes Schuhwerk tragen und einen Regenschutz mitnehmen - wir gehen bei (fast) jedem Wetter! Außerdem bitte ein Getränk und eine kleine Brotzeit (zum Teilen) mitbringen.

Mo, 13.05.2019, 19:00 Uhr

Abschiedlich leben - versöhnt sterben
Zwanzig Jahre Hospiz-Initiative Fichtelgebirge

Ort: Weißenstadt, Siebenquell Gesund Zeit Resort, Tagungsraum, Thermenallee 1

Referent: Waldemar Pisarski, Evang. Theologe

Musik: Wolfgang Geiger, Weimar

Gebühr: Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstalter: Hospiz-Initiative im Fichtelgebirge, KEB Wunsiedel und EBW Selb-Wunsiedel

Anschl. Kleiner Imbiss mit Gesprächen.