Vorstand   │  Satzung   │  Links   │  Impressum   │  Datenschutz   │  Intern   │  

Vorbereitung auf die Hospizbegleitertätigkeit

Die Hospiz-Bewegung legt großen Wert darauf, Hospizbegleiter/inne/n mit einem soliden Grundstock an Wissen und Vorerfahrung auf ihre ehrenamtliche Tätigkeit vorzubereiten.
 
Bei einem vorbereitenden „Grundkurs“ können sich Interessierte damit auseinander setzen, ob dieses Ehrenamt für sie geeignet erscheint. In einem anschließenden "Aufbaukurs" werden dann die nötigen Fertigkeiten vertieft.
 
Wie sieht ein solcher „Grund- und Aufbaukurs“ aus?
 
Welche Voraussetzungen sind für die Hospizbegleitertätigkeit nötig?
 
Bei der Anmeldung zum Kurs wird in einem vorausgehenden Gespräch die Motivation des/der Interessierten geklärt. Von einer Teilnahme wird in der Regel abgeraten, wenn die Person sich selbst noch in der Trauerphase befindet. Es wird auch geraten zu überprüfen, ob genügend Kraft und Zeit für diese Arbeit als Hospizbegleiter/In übrig sind oder ob die eigenen Lebensumstände schon alle verfügbaren Energien fordern.
 
Nach Abklärung dieser Fragen und der Bereitschaft zur Teilnahme am Kurs findet die erste Einheit als Ganztagsveranstaltung statt.

Hier finden Sie die Leitet Herunterladen der Datei einAusschreibung des aktuell angebotenen Kurses als PDF-Datei.

Ambulanter Hospizdienst

für den Landkreis Wunsiedel

Tel.: 0177 / 59 10 177

 

Aktuelles

Mo, 28.01.2019, 19:00 Uhr

Palliativmedizin - ist sie uns wert und teuer?
Was darf die medizinische Therapie am Ende des Lebens kosten?

Ort: Selb, Lutherheim, Pfarrstraße 4

Referentin: Dr. Silke Pietsch, Hof, Sanaklinikum Hof

Gebühr: 3,- €, aktive Hospiz-MitarbeiterInnen frei

Veranstalter: Hospiz-Initiative im Fichtelgebirge, KEB Wunsiedel und EBW Selb-Wunsiedel